Tag der Chia Samen

Chia Samen

Tag der Chia Samen

940 788 MonoFood

Chia Samen in Smoothies, Brot & Co

• REZEPT •

In den USA wird heute der Tag der Chia Samen gefeiert. So kurios dieser Feiertag auch anfangs klingen mag, die kleinen Samen geben mehr als einen Grund gefeiert zu werden – sonst hätten sich die Heilsamen der Mayas wohl kaum als das Superfood der Moderne entpuppt. Mit einer Tagesration von 25 Gramm sind sie nicht nur kleine Proteinlieferanten, sondern decken gleichzeitig das Dreifache unseres Tagesbedarfs an Omega-3. Sie können dabei helfen den Cholesterinspiegel zu senken, unterstützen die Regeneration der Zellen und können durch ihre starke Quelleigenschaft sogar die Linderung von Sodbrennen unterstützen.

So vielfältig die gesunden Powersamen wirken, genauso vielfältig kannst du sie auch in deinen Alltag integrieren – ob in Smoothies, als Frühstückspudding oder als Eiersatz beim Backen. Wir zeigen dir zur Feier des Tages 3 Rezepte:

Grüner Chia Smoothie

Zutaten:

  • zwei Handvoll Pflücksalat
  • 1/2 Banane
  • 1 Apfel
  • 1 EL unserer Monofood Chia Samen
  • Wasser oder Kokosmilch je nach gewünschter Konsistenz

Anwendung:

Alle Zutaten in einen leistungsstarken Mixer geben und solange pürieren bis alles zerkleinert und die Konsistenz leicht cremig ist. Ihr könnt die Zutaten auch nach Belieben variieren. Generell gilt bei grünen Smoothies ein Verhältnis von einem Drittel Gemüse zu zwei Dritteln Obst, um etwas Süße zu erhalten. Die Chia-Samen sorgen hierbei für ein besonders langanhaltendes Sättigungsgefühl.

Chia-Pudding

Zutaten:

  • 4 EL unserer Monofood Chia Samen
  • 250 ml Mandel- oder Sojamilch
  • eine Handvoll Heidelbeeren
  • ein paar Erdbeeren

Anwendung:

Die 4 Esslöffel Chia Samen in einer Schüssel mit Mandel- oder Sojamilch im Kühlschrank für 2 Stunden quellen lassen. Alternativ könnt ihr den Chia Pudding auch am Vorabend vorbereiten und somit direkt zum Frühstück schlemmen. Falls euch etwas Süße fehlt, gebt einfach einen Teelöffel Honig oder Agavendicksaft hinzu. Jetzt den Chia Pudding noch mit Früchten verzieren und fertig ist das leichte Frühstück oder der Snack zwischendurch. Gerade weil die kleinen Powersamen die Kalorienverarbeitung und Aufnahme verlangsamen sind sie als Frühstück der perfekte Start für den Tag.

Low-Carb-Chia-Brot

Zutaten:

  • 50g unserer Monofood Chia Samen
  • 500g Magerquark
  • 300g gemahlene Mandeln
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz

Anwendung:

Zuerst wird der Backofen auf 180 Grad Umluft vorgeheizt. Dann vermischt du den Magerquark mit den Chia Samen und lässt das Ganze für 10 Minuten quellen. In einer weiteren Schüssel vermengst du die gemahlenen Mandeln mit dem Backpulver und dem Salz. Im nächsten Schritt verknetest du den Chia Quark und die Mandel-Salz-Mischung zu einem Teig. Forme den Teig zu einem Brotlaib und backe das ganze für 50 Minuten im Ofen. Nachdem das Brot abgekühlt ist genießen wir es am liebsten mit unserem Rote-Beete-Frischkäse. Das Rezept hierzu findest du hier auf unserem Blog.

So, nun solltest du ausgerüstet sein, um den Tag der Chia Samen gebürtig feiern zu können!

 

Hier geht es zu unseren Monofood Chia Samen: https://www.plantavis.de/chiasamen-ganz.html?number=26022

Hinterlasse eine Antwort