Frühlingsgefühle mit Moringa

Moringa-Brokkoli-Pesto für Salate und Nudelgerichte

Frühlingsgefühle mit Moringa

4505 2831 MonoFood

So kochst du mit Moringa:

• REZEPT •

Wir konnten den offiziellen Frühlingsbeginn kaum abwarten und nun ist er endlich da! Allerdings scheint das Wetter noch eine ganze Weile zu brauchen, bis es den Frühling einläutet. Wir können trotzdem nicht mehr warten und lassen den Frühlingsgefühlen in unserer Monofood-Küche freien Lauf. Dieser erfrischende Zucchinisalat mit Moringa-Brokkoli-Pesto bringt euch den Frühling direkt auf den Teller und stärkt euch für die anstehende Frühlingszeit. Denn Moringa ist der perfekte Lieferant für Proteine, Vitamine und Mineralstoffe. Die Blätter des in Indien bekannten “Baum des Lebens” unterstützen nicht nur das Immunsystem sondern fördern auch die Durchblutung – Frühjahrsmüdigkeit ade!

 

Zucchinisalat mit Brokkoli-Moringa-Pesto

Zutaten:

  • Je 1 grüne und gelbe Zucchini
  • 1 großer Bund Rauke
  • 500 g Brokkoli
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Mandelkerne ohne Haut
  • 50 g Parmesankäse
  • 100 ml Olivenöl
  • 2 EL unseres Monofood Moringa Pulvers
  • Salz und Pfeffer

Anwendung:

  1. Zuerst putzt ihr die Zucchini und schneidet sie mit einem Sparschäler der Länge nach in hauchdünne Scheiben. Rauke putzen, grob schneiden und mit den Zucchinistreifen zusammen in einer Schüssel geben.
  2. Brokkoli putzen und in kleine Röschen schneiden. Knoblauch schälen und wie die Mandeln hacken. Falls der Parmesan noch nicht gerieben ist, diesen feinreiben.
  3. Der Brokkoli wird nachdem er in wenig kochendem Salzwasser für ca. 2 Minuten gegart wurde, zusammen mit Knoblauch, Mandeln, Parmesan, Moringa Pulver und Öl püriert. Das Pesto mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  4. Zu guter Letzt wird das Pesto über den Zucchinisalat gegeben und alles vermischt.

 

Bon Appetit!

Ihr wisst nicht wo ihr das Superfood Pulver kaufen könnt? Hier gehts zu unserem Shop.

Hinterlasse eine Antwort